Columbus P-1 – 10Hz GPS Logger der neusten Generation

Columbus P-1 GPS Logger

High-Speed GPS Logger für professionelle Logs

Mit dem P-1 bringt Columbus seinen schnellsten und leistungsstärksten GPS Logger auf den Markt. Mit der unglaublich schnellen 10Hz Update-Rate – 10 Positionsdaten pro Sekunde – sind flüssige und genaue Aufzeichnungen möglich. Die Speicherkapazität kann dank microSDXC-Unterstützung beliebig erweitert werden. Der Einsatz einer 128GB Speicherkarte reicht aus, um bis zu 2,3 Milliarden Positionen zu speichern. Intelligente Funktionen tragen zudem zu einer Erhöhung der Dauerbetriebszeiten bei. Durch das weiterentwickelte Gehäuse ist das Gerät in jeder Wetterlage einsetzbar.

IP66 Gehäuse für jede Wetterlage

Das speziell angefertigte Gehäuse mit der Schutzklasse IP66 sorgt für noch besseren Wetterschutz. Durch die hohe Schutzklasse ist der Columbus P-1 bei jeder Wetterlage, ob bei Regen oder in staubiger Umgebung, bestens gerüstet. Selbst bei Eis, Frost und Schnee oder auch in Gebieten mit hoher Luftfeuchtigkeit macht das robuste Gehäuse eine gute Figur.

Ein neuer Grad von Wasser- und Staubschutz ermöglicht den Einsatz überall und bei jedem Wetter.

Faszinierende Speicherkapazität

Kleine Speicherkapazitäten adé! Die Möglichkeit der Speichererweiterung ist wirklich riesig. Durch die Unterstützung von microSDXC-Speicher sind für die Speichererweiterung in Zukunft keine Grenzen gesetzt. Auf eine 32GB Speicherkarte können beispielsweise bis zu 580 Millionen Wegpunkte gespeichert werden. Der Einsatz einer 128GB Speicherkarte reicht aus, um sogar bis zu 2,3 Milliarden Wegpunkte zu speichern. Dies ist bisher die größte Speichermöglichkeit die es je in einem GPS Logger gab.

Speichergröße Anzahl von Positionsdaten (CSV-Format)
32GB 580 Millionen
128GB 2,3 Milliarden
256GB 4,6 Milliarden

Frei wählbare Dateiformate

CSV, GPX oder NMEA – wählen Sie je nach Anwendungsfall auf 3 verschiedenen Log-Formaten aus. Der Columbus P-1 speichert alle Informationen im gewünschten Format auf der Speicherkarte auf.

MTK3339 GPS Chip für extrem lange Akkulaufzeiten

Die Akkulaufzeit ist für viele Nutzer ein wichtiges Kriterium bei der Wahl eines GPS Loggers. Ein großer Akku allein reicht nicht für lange Betriebszeiten.
In der Summe sind lange Akkulaufzeiten daher erst möglich, wenn alle Komponenten perfekt aufeinander abgestimmt sind und mit der bereitgestellten Energie effizient umgehen. Der MTK MT3339 GPS Chip bringt unglaublich viel Leistung bei sehr geringem Energieverbrauch. Durch den Einsatz aktueller und effizienter Komponenten sind extrem lange Akkulaufzeiten von mehr als 50 Stunden* möglich. Der Columbus P-1 verfügt über die längste Akkulaufzeit seiner Art.

* Messung bei kontinuierlicher 10Hz Aufzeichnung und 20°C Umgebungstemperatur.

Plug&Play Speicherzugriff

Auf ein umständliches Auslesen von Speicherkarten haben wir komplett verzichtet. Verbinden Sie das Gerät einfach mit dem Computer und greifen Sie direkt auf die Speicherkarte wie auch auf eine herkömmliche Festplatte zu – einfach Plug&Play.

Viele intelligente Funktionen und neue Funktionstasten

Lassen Sie den Columbus P-1 mit dem Zündungsstart Ihres Fahrzeuges automatisch loggen. Hierfür muss das Gerät nur über das beiliegende Anschlusskabel an den Zigarettenanzünder angeschlossen werden. So wird gewährleistet, dass alle Fahrten aufgezeichnet werden – ideal als Gedächtnisstütze zum Fahrtenbuch.

Die beiden Funktionstasten lassen sich, je nach Einsatzzweck, frei mit verschiedenen Funktionen belegen. Markieren Sie schnell unterwegs Punkte, die für Sie in diesem Moment relevant sind.

Der besonders energiesparende Spion Log Modus ermöglicht 1Hz Logs und noch längere Betriebszeiten. Je nachdem welches Zeitintervall gewählt wird, kann der Columbus P-1 bis zu 30 Tagen ohne externe Stromquelle aufzeichnen. Das Zeitintervall lässt sich zwischen 10 und 100 Minuten frei wählen. Dieser Modus ermöglicht extrem lange Betriebszeiten in Gebieten, in denen die Ladung des Gerätes nicht möglich ist.

Beispiel: Bei aktiviertem Spion Log Modus unter Nutzung eines Zeitintervalles von 15 Minuten ist eine Betriebszeit von 10 Tagen möglich. In dieser Zeit schaltet sich das Gerät alle 15 Minuten automatisch ein, führt eine GPS Positionsbestimmung durch, zeichnet 8 Sekunden lang alle GPS Positionen auf und geht dann wieder aus.

G-Sensor zur Bewegungserkennung

Der im Gerät verfügbare Bewegungssensor erkennt jede Bewegung. Durch lassen sich unnötige Aufzeichnungen im Stillstand einfach vermeiden. Denn das Gerät zeichnet nur dann auf, wenn es sich auch wirklich in Bewegung befindet und Satellitensignale verfügbar sind. Herkömmliche GPS Logger zeichnen im Stillstand wie gewohnt weiter auf und verschwenden dadurch wertvolle Energie und Speicher. Columbus P-1 erkennt den Stillstand und geht vollautomatisch in den Stand-By Modus über. Sobald es wieder eine Bewegung feststellt, kehrt das Gerät in den Aufzeichnungsmodus zurück. Dieses Feature trägt zu längeren Akkulaufzeiten bei, schont den Speicher und erspart enorm viel Zeit in der Auswertung von Log Daten.

10Hz stehen für 10 Positionsdaten pro Sekunde

Der Columbus P-1 ist unglaublich schnell und verarbeitet mit einer Abtastrate von 10Hz bis zu 10 GPS Positionsdaten pro Sekunde. Herkömmliche GPS Logger aktualisieren ihre Position in der Regel nur einmal pro Sekunde.

Zusätzlich werden Aufzeichnungen automatisch durch spezielle Optimierungsalgorithmen in Echtzeit verarbeitet und durch den energiesparenden ARM Prozessor optimiert. Die hohe Aktualisierungsrate ermöglicht flüssigere und genauere Aufzeichnungen. So sieht alles, was man sich später in der Auswertung anschaut, einfach fantastisch aus.

Schnelle und genaue Positionsbestimmung

Ein guter GPS Logger zeichnet sich durch gute und zuverlässige GPS Empfangseigenschaften aus. Der Columbus P-1 verfügt über ein aktuelles GPS RF-Frontend, einen Basisbandprozessor und eine leistungsstarke und speziell angefertigte Microstrip-Patchantenne. Die Nutzung fortschrittlicher Hardware und Software ermöglicht präzise und sehr schnelle Positionsbestimmungen unter Verringerung von typischen Multipath-Effekten. Für die Positionsgenauigkeit und zur Signalkorrektur werden DGPS und die von Columbus entwickelte EPS-Technologie der Generation 4 genutzt.

Firmware-Aktualisierungen selbst vornehmen

Durch die Installation einer aktuellen Firmware profitieren Sie von unseren neusten Entwicklungen und halten den Columbus P-1 auch nach dem Kauf immer auf dem neusten Stand. Unter Firmware versteht man die Software, welche auf dem Columbus P-1 alle Funktionalitäten bereitstellt. Columbus arbeitet kontinuierlich an der Verbesserung unserer Produkte. Daher bieten wir in regelmäßigen Abständen kostenfreie Firmwareupdates mit Verbesserungen oder sogar neuen Funktionen an. Die Updates lassen sich sehr einfach und unkompliziert installieren.

Software für Windows, Mac OS und Linux

GPS Logs können über die Time Album Pro PC Software ausgewertet oder in mehr als 82 verschiedene Dateiformate zu anderen Anwendungen exportiert werden. Time Album Pro ist auf allen gängigen Betriebssystemen lauffähig, wird ständig weiterentwickelt und bietet neben vielseitigen Auswertungsmöglichkeiten zahlreiche neue Funktionen. Entdecken Sie die neue, klare und intuitive Nutzeroberfläche von Time Album Pro und laden Sie sich die Software kostenfrei herunter.

Time Album Pro ist für die folgenden Betriebssysteme erhältlich:

  • Windows 2000 / XP / Vista
  • Windows 7 / 8 / 10
  • Mac OS X
  • Linux

Um die Software Time Album Pro auf Ihrem Endgerät einsetzen zu können, muss die frei erhältliche Java Virtual Machine (Java) installiert werden. Diese finden Sie in unserem Supportbereich für Windows, Mac OS und Linux.